Skip to main content

Tischfussball Regeln – Diese Regeln machen Deine Partien unvergesslich

Was bringt einem der beste Tischkicker, wenn man keine Tischfussball Regeln weiß und so kein strukturiertes und faires Spiel veranstalten kann? In diesem Artikel zeigen wir Dir was die wesentlichen Tischfussball Regeln sind, die man beachten sollte, um ein faires und spaßiges Tischfussballspiel auszutragen. Es handelt sich hierbei um Regeln der Fairness und allgemeine Regeln die in Bars und Kneipen gelten. Wir stellen Dir diese Regeln des Fairplays vor, weil wir wollen, dass Du Spaß hast und ein paar Anregungen für Dein Spiel bekommst. Du musst natürlich nicht jede oder auch keine dieser Regeln einhalten, Du bestimmst das Spiel an Deinem Tischkicker.

Wenn Du daran interessiert bist ein paar coole Tischkicker Tricks zu lernen, dann schau gerne unseren Artikel über Kicker Tricks an. Bist Du noch auf der Suche nach dem richtigen Tischkicker, dann schaue Dir unseren Tischkicker Kaufratgeber an!

Zunächst wollen wir nochmals betonen, wir finden die wichtigste Regel ist Fairness und Spaß am Spiel, es handelt sich nur um ein normales Spiel, mach Dir das immer wieder bewusst, auch wenn die Niederlage noch so schwer zu verkraften ist, wir wissen wie sich das anfühlt. Du kannst mit Deinem Gegner einen Einsatz festlegen. Dieser kann aus einer kleinen oder auch hohen Geldsumme bestehen oder aus etwas anderem beispielsweise einem Abendessen. Willst Du ein privates Turnier veranstalten mit mehreren Teilnehmern, dann bleibt immer der Gewinner am Kicker und spielt gegen den nächsten Teilnehmer.

Tischfussball RegelnGrundsätzlich besteht ein Spiel aus zwei Gewinnsätzen, eine Satz ist normalerweise dann gewonnen, wenn einer der beiden Spieler sieben Tore erzielt hat. Hast Du Probleme Dir Deine Tore zu merken, dann schau bei unserem Artikel über Elektrisches Zubehör nach.

Auflage

Grundlegend sind die Auflage Tischfussball Regeln. Vor Beginn des Spiels wird ausgelost wer zu Beginn das Anstoßrecht bzw. die Auflage besitzt, der bei dem Los Unterlegene darf sich meist die Seite aussuchen. Das Auflagerecht erhält dann im Spiel meist der Spieler, der ein Tor erzielt hat. Ist ein Satz zu Ende, wechselt man die Seite. Die Auflage erfolgt immer von der Fünferreihe des Tischkickers bzw. des jeweiligen Spielers der das Recht auf die Auflage momentan besitzt. Der Ball wird nur von der Zweierreihe herein gespielt, wenn der Ball aus dem Tischkicker herausgeflogen ist. Ebenfalls bei einem toten Ball, d.h. ein Ball der so liegt, dass er nicht erreichbar ist, wird von der nächst liegenden Zweierreihe herein gespielt. 

Tor

Ebenfalls Tore gehören zu den Tischfussball Regeln. Tore gelten, wenn der Ball in dem markierten Torbereich des Tischkickers sind oder waren, d.h. wenn der Ball wieder herausspringt, gilt dies trotzdem als ein Treffer. Damit es nicht zu Missverständnissen kommt, kannst Du über den Kauf eines elektrischen Torzählers nachdenken.

Elektrischer Torzähler

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsPreis prüfen auf *
 

 

Spielerwechsel

Wenn jeweils zwei Spieler in einer Mannschaft sind, dürfen diese nach jedem gefallenen Treffer ihre Position wechseln, dies ist durchaus zu empfehlen, somit kann man sehen, ob man eher für die vorderen oder hinteren Positionen geeignet ist.

 

Verbotener Schlag

Tore die durch einen sogenannten Rundschlag erzielt werden, als bei denen die Spielstange vor oder nach dem Schlag des Balles um 360 Grad gedreht wurden, gelten nicht. Ebenfalls ist es in den allgemeinen Tischfussball Regeln untersagt, den Tischkicker anzuheben, groß zu wackeln, hart an den Stangen zu rütteln oder jegliche äußere Beeinflussungen des Tischkicker Balls zu tätigen.

 

Verstoß gegen Tischfussball Regeln

Negative verbale Attacken, Beleidigungen oder jegliche vulgäre Ausdrücke stellen einen Regelverstoß dar. Ein Regelverstoß führt gewöhnlich zum Ballbesitz bzw. zum Auflagerecht des Gegners. Es kann zu einem Freistoß von der Dreierreihe kommen, wenn ein Regelverstoß vollzogen wird während der „Täter“ in Ballbesitz ist.

Schaffen Du und Dein Gegner es nicht euch zu einigen, dann könnt ihr im Vorfeld auch einen Schiedsrichter bzw. anderen Teilnehmer eines Turniers einstellen. Du siehst es gibt allgemeine Tischfussball Regeln, an die man sich halten sollte, um ein gute Kicker Spiel oder Turnier zu veranstalten. Wir bitte Dich deshalb halte Dich an die Regeln bzw. an von Dir aufgestellte Regeln, die fair sind und habe Deinen Spaß!